Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

27.09.2018 / 16:04 - Rubrik: Köln

Verkehrsbehinderungen am kommenden Samstag





#koeln2909 informiert laufend / Polizei hat Bürgertelefon eingerichtet



Wer am kommenden Samstag, 29. September 2018, in die Kölner City möchte, lässt seinen Wagen möglichst außerhalb der ´Gürtel (Niehler Gürtel bis Bayenthalgürtel´ im Linksrheinischen bereits stehen oder reist direkt mit Bahn, U-Bahn oder Bus an. Ähnliches gilt für die City-Besucher aus dem Rechtsrheinischen. Auch sie sollten den Bereich Deutz weiträumig umfahren oder außerhalb den Wagen stehen lassen und auf öffentliche Verkehrsmittel ausweichen. Messebesuchern wird dringend die Anfahrt über die rechtrheinischen Zufahrten empfohlen, bzw. die Nutzung des Messebahnhofes Köln-Deutz.




Mit Verkehrsbehinderungen rechnet die Stadt Köln bereits in den frühen Vormittagsstunden.




Die DITIB erwartet zur Eröffnung ihrer Moschee (15 Uhr) an der Inneren Kanalstraße den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, der mit seiner Delegation im Rahmen seines Staatsbesuches in der Bundesrepublik direkt aus Berlin einfliegen wird. Zur Eröffnung werden weitere Gäste und mehrere tausend Besucher an der Venloer Straße erwartet.




Für die Innenstadt und das rechtsrheinische Deutz sind verschiedene Demonstrationen und Kundgebungen angemeldet, die ebenfalls zu Verkehrsbehinderungen führen werden. Über die konkret betroffenen Bereiche informiert die Polizei Köln am Donnerstag, 27. September 2018 in einer Pressekonferenz.




Bereits jetzt hat die Stadt Köln in Abstimmung mit den Sicherheitsbehörden absolute Halteverbots-Zonen in den entsprechenden Bereichen ausgewiesen, die während des gesamten Samstages, 29. September 2018, gültig sind. Dort dann noch stehende Fahrzeuge werden abgeschleppt. Die Stadt Köln erinnert an das generelle Flugverbot von Drohnen über Menschenansammlungen und Einsatzorten der Polizei.




Die Kölner Polizei hat zur laufenden Information bereits jetzt ein Bürgertelefon geschaltet, das unter der Rufnummer 229-7777 von 10 bis 18 Uhr und am Samstag von 8 bis 22 Uhr erreichbar ist. Die Polizei wird relevante Informationen auch auf facebook und twitter veröffentlichen (#koeln2909).



Anzeige
Koelntourist


Winterzauber
Anzeige
Koelntourist
Anzeige


Winterzauber
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste