Rodenkirchen.de

Internetportal für den Stadtbezirk 2 - Köln

14.11.2017 / 15:53 - Rubrik: Köln

Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt zu Gast in der Stadtbibliothek Köln




Lichtjahre voraus - Weltraumforschung in Köln

Am Mittwoch, 15. November 2017, von 19 bis circa 21.30 Uhr heißt es in der Zentralbibliothek, Josef-Haubrich-Hof 1, Köln-Innenstadt, wieder ´Lichtjahre voraus - Weltraumforschung in Köln´. Einmal im Jahr und zum mittlerweile fünften Mal ist das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in der Stadtbibliothek Köln zu Gast, um einen exklusiven Einblick in die aktuellen Projekte der Kölner und Bonner Weltraumforschung zu geben.

Das Publikum kann sich auf drei hochaktuelle und spannende Vorträge freuen: Fiona Lenz vom Cross-Media-Team der DLR-Kommunikation spricht über die vielfältigen Möglichkeiten, bei Raumfahrtmissionen und Forschungsprojekten online live dabei zu sein. Christian Krause vom Nutzerzentrum für Weltraumexperimente, Mascot-Kontrollzentrum, stellt das Projekt über den Asteroiden-Lander Mascot der japanischen Hayabusa-2Mission vor. Volker Schmid, DLR-Raumfahrtmanagement, Abteilung Astronautische Raumfahrt, ISS und Exploration, berichtet über Alexander Gersts neue ISS-Mission: ´HORIZONS - Wissen für Morgen: Alexander Gerst 2.0´. Nach den Vorträgen kann das Publikum Fragen an die Vortragenden richten.

Zum Abschluss der Veranstaltung gibt es eine Verlosung mit verschiedenen Preisen zu den Themen Astronomie und Raumfahrt. Hauptgewinn ist eine Führung durch den Kölner Standort des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt.

Der Eintritt ist frei, Einlass ist um 18.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Stadtbibliothek freut sich aber über einen Eintrag auf ihrer FacebookVeranstaltungsseite, um die Gästezahl einschätzen zu können.

Mehr Informationen zur Reihe und zur Veranstaltung gibt es unter dem Link unten. Die Veranstaltung findet in der Reihe geeks@cologne der Stadtbibliothek Köln und in Kooperation mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) statt. Unterstützt wird sie durch Kölncampus.



Anzeige
Horn
Anzeige
Horn
Anzeige
Anzeige

Aktuelles

Adressen
Anzeige

Facebook & Co.

© Copyright Fuchs Medien Dienste